Impressum  |  Online Dispute Resolution  |  Email an Sandbilder.net  
Sandbilder.net
Sandbildpflege | Startseite



Kein
Bild
verfügbar!

Sandbildpflege

Artikel: 77777
Bei richtiger Handhabung zeichnet Ihr Sandbild wunderschöne Landschafften.
Je langsamer der Sand rieselt, desto feiner sind die Zeichnungen.
Sie werden feststellen, daß nach ein Paar Monaten die Luft im Sandbild mehr geworden ist.
Der Sandlauf bleibt immer wieder stehen. Es entsteht der Eindruck, es würde Flüssigkeit fehlen.

Bitte füllen Sie noch keine Flüssigkeit nach
Das Sandbild hat einen Unterdruck im Bild-Innenraum, welcher dazu dient die beiden Glas-Scheiben in den richtigen Abstand zu 'saugen'.
Dieser Unterdruck hat sich nach und nach ausgeglichen und nun ist das Sandbild einfach nur dicker geworden.

Also braucht es eine Schlankheitskur
Nehnen Sie die Spritze, die wir Ihnen mitgegeben haben, zur Hand, und entfernen die zuvielgewordene Luft aus dem Bild.
Stellen Sie den Sandlauf neu ein, nach der Regel:
mehr Luft - Sand rieselt langsamer
weniger Luft -Sand rieselt schneller

Wenn Ihr Sandbild 'in die Jahre kommt', dann kann es tatsächlich sein ,das etwas Flüssigkeit verdunstet ist.
Dann kann der Sand kaum laufen obwohl Sie die Luft entfernt haben, weil der Spalt in dem sich die Sande bewegen zu schmal geworden ist.
Das Sandbild ist zu dünn geworden.
Es braucht Nahrung
Die 'Nahrung' besteht aus einem 20%igem Wasser-Alcoholgemisch. Also: 1 Teil Alcohol auf 5 Teile Wasser.
Oder Schnaps (bekanntlich 38% alc.) und Wasser zu gleichen Teilen. Viel 'Nahrung' braucht es nicht. Für ein Sandbild im dinA 4 Format höchstens 2 von den kleinen Spritzen die wir mitgeben.
Füllen Sie eine Spritzen-Ladung vorsichtig ins Sandbild. Vermeiden Sie durch Schräghalten des Bildes Schaumbildung, denn jetzt gehört eine Spritzenladung Luft aus dem Bild entfernt. So tauschen Sie die Luft gegen Flüssigkeit aus. Überfüllen Sie es bitte nicht.
Um beim dinA4 Format zu bleiben ca. 1cm. Luft sollte bleiben.
Nun ziehen Sie die verbliebene Luft heraus , machen dadurch einen Unterdruck und stellen das Bild neu ein.
Es bekommt dann nach ein paar Monaten wieder (ganz normal) mehr Luft und braucht immer mal wieder
eine Schlankheitskur Das Sandbild braucht halt Zuwendung

Viel Spass
Alle Marken-, Produkt- und Herstellernamen sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber und werden nur zur besseren Kenntlichmachung verwendet.
RSS Shop